Image for Mdm Logo

Digitalisierung bringt Wettbewerb in der Luftfahrt voran

Die Digitalisierung als Chance für positive Veränderungen – dieses Bild ist auch in der Luftfahrtbranche angekommen. So hofft ein Gros der Unternehmen, mithilfe digitaler Lösungen ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.
Digitalisierung bringt Wettbewerb in der Luftfahrt voran Mit der Digitalisierung steigt auch die Wettberwrbsfähigkeit der Unternehmen in der Luftfahrtbranche. (© 2016 PhotonCatcher/Shutterstock)

Digitalisierung optimiert Prozesse und senkt Kosten

Nicht nur im Handel und der Industrie, sondern auch in der Luftfahrtbranche wollen Unternehmer die Vorteile der Digitalisierung nutzen. Wenn sie mithilfe digitaler Technologien Prozesse optimieren und Kosten senken, wirkt sich das günstig auf ihren Wettbewerb aus. Dieser Überzeugung sind mehr als drei Viertel (76 Prozent) der Unternehmen. Der Digitalverband Bitkom ließ zu dem Thema 102 Vorstände und Geschäftsführer befragen. Weniger optimistisch zeigen sich fünf Prozent der Befragten: Sie fürchten Wettbewerbsnachteile infolge der Digitalisierung.

Digitalisierung in der Branche teilweise angekommen

Bereits jetzt verwirklichen Unternehmen vielfältige Maßnahmen, um ihr Business digitaler zu gestalten:

  • Vier von zehn (41 Prozent) Unternehmen schließen Partnerschaften mit IT- beziehungsweise mit Internetfirmen ab.
  • 63 Prozent kooperieren insbesondere in der Güterbeförderungsbranche mit IT-Experten.

Kooperationen mit IT-Unternehmen bieten eine gute Möglichkeit zur positiven Veränderung, erklärt Marc Bachmann, Bereichsleiter Luftfahrt beim Bitkom:

"Die Digitalisierung führt in der deutschen Luftfahrt zu grundlegenden Veränderungen der Marktbedingungen: Geschäftsmodelle ändern sich und neue Wettbewerber drängen in angestammte Märkte. Wer am Ball bleiben will, muss die Digitalisierungspotenziale voll ausschöpfen. Dafür sind Kooperationen eine Möglichkeit."

Außerdem gestehen ein Drittel (32 Prozent) der befragten Unternehmen ein, dass Wettbewerber, die sich frühzeitig um digitale Lösungen bemüht haben, ihnen voraus sind. 13 Prozent gaben an, dass Player aus der Internet- beziehungsweise IT-Branche in den eigenen Markt einziehen. Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, sollten dem digitalen Trend folgen, so Bachmann:

"In Unternehmen mit Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung ist nun ein entschlossener Aufbruch gefragt. Noch ist es nicht zu spät: Je weiter die Digitalisierung fortschreitet, desto größer wird das Potenzial. Das sollte die Verantwortlichen anspornen, die Chancen der Digitalisierung jetzt mit Nachdruck zu nutzen."

Mehr zum Thema erfahren Interessierte auf der hub conference des Bitkom am 22. November 2016 in der Station Berlin.

Weiterführende Links:

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Industrie 4.0
alle ratgeber Alle Beiträge

Digitalisierung bringt Wettbewerb in der Luftfahrt voran

Die Digitalisierung als Chance für positive Veränderungen – dieses Bild ist auch in der Luftfahrtbranche angekommen. So hofft ein Gros der Unternehmen, mithilfe digitaler Lösungen ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.
Digitalisierung bringt Wettbewerb in der Luftfahrt voran Mit der Digitalisierung steigt auch die Wettberwrbsfähigkeit der Unternehmen in der Luftfahrtbranche. (© 2016 PhotonCatcher/Shutterstock)

Digitalisierung optimiert Prozesse und senkt Kosten

Nicht nur im Handel und der Industrie, sondern auch in der Luftfahrtbranche wollen Unternehmer die Vorteile der Digitalisierung nutzen. Wenn sie mithilfe digitaler Technologien Prozesse optimieren und Kosten senken, wirkt sich das günstig auf ihren Wettbewerb aus. Dieser Überzeugung sind mehr als drei Viertel (76 Prozent) der Unternehmen. Der Digitalverband Bitkom ließ zu dem Thema 102 Vorstände und Geschäftsführer befragen. Weniger optimistisch zeigen sich fünf Prozent der Befragten: Sie fürchten Wettbewerbsnachteile infolge der Digitalisierung.

Digitalisierung in der Branche teilweise angekommen

Bereits jetzt verwirklichen Unternehmen vielfältige Maßnahmen, um ihr Business digitaler zu gestalten:

  • Vier von zehn (41 Prozent) Unternehmen schließen Partnerschaften mit IT- beziehungsweise mit Internetfirmen ab.
  • 63 Prozent kooperieren insbesondere in der Güterbeförderungsbranche mit IT-Experten.

Kooperationen mit IT-Unternehmen bieten eine gute Möglichkeit zur positiven Veränderung, erklärt Marc Bachmann, Bereichsleiter Luftfahrt beim Bitkom:

"Die Digitalisierung führt in der deutschen Luftfahrt zu grundlegenden Veränderungen der Marktbedingungen: Geschäftsmodelle ändern sich und neue Wettbewerber drängen in angestammte Märkte. Wer am Ball bleiben will, muss die Digitalisierungspotenziale voll ausschöpfen. Dafür sind Kooperationen eine Möglichkeit."

Außerdem gestehen ein Drittel (32 Prozent) der befragten Unternehmen ein, dass Wettbewerber, die sich frühzeitig um digitale Lösungen bemüht haben, ihnen voraus sind. 13 Prozent gaben an, dass Player aus der Internet- beziehungsweise IT-Branche in den eigenen Markt einziehen. Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, sollten dem digitalen Trend folgen, so Bachmann:

"In Unternehmen mit Nachholbedarf in Sachen Digitalisierung ist nun ein entschlossener Aufbruch gefragt. Noch ist es nicht zu spät: Je weiter die Digitalisierung fortschreitet, desto größer wird das Potenzial. Das sollte die Verantwortlichen anspornen, die Chancen der Digitalisierung jetzt mit Nachdruck zu nutzen."

Mehr zum Thema erfahren Interessierte auf der hub conference des Bitkom am 22. November 2016 in der Station Berlin.

Weiterführende Links:

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber