Image for Mdm Logo

Beste Arbeitgeber der ITK-Branche 2016

Was macht ein Unternehmen attraktiv? Eine sehr gute Arbeitsplatzkultur! Das zeigt die Auszeichnung "Beste Arbeitgeber ITK 2016". Wer sich die verdient hat, der hat es richtig verstanden, seine Mitarbeiter zu motivieren und gleichzeitig das Betriebsklima zu verbessern. Zum Wohle aller Beteiligten ...
Beste Arbeitgeber der ITK-Branche 2016 In diesem Jahr wurden 65 Unternehmen als beste Arbeitgeber der ITK-Branche ausgezeichnet. (© 2016 racorn/Shutterstock)

65 "beste Arbeitgeber ITK 2016"

Wo herrscht eine vorbildliche Arbeitsplatzkultur? Bei uns, meinten 137 Unternehmen mit insgesamt rund 50.000 Mitarbeitern. Und sie alle wollten wissen, ob sie das Zeug haben, um im Benchmark-Wettbewerb "Beste Arbeitgeber ITK 2016" ganz vorne zu landen. Natürlich haben es nicht alle geschafft. Einige aber schon. Immerhin 65 wurden auf der Cebit 2016 vom unabhängigen Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work, dem Digitalverband Bitkom und der "Computerwoche" ausgezeichnet. Ihr Lohn ist das "Great Place to Work Siegel".

Vergeben wurde es in fünf Größenklassen. Hier die jeweils drei Unternehmen, die sich als beste Arbeitgeber der ITK-Branche erwiesen haben.

Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten

  • 1. Platz: IT-Dienstleister Adesso (Dortmund)
  • 2. Platz: Softwareanbieter Datev (Nürnberg)
  • 3. Platz: T-Systems Multimedia Solutions (Dresden)

Unternehmen mit 501 bis 1.000 Mitarbeitern

  • 1. Platz: Netzwerkspezialist Cisco Systems (Hallbergmoos, Bayern)
  • 2. Platz: Speichertechnologie-Spezialist NetApp Deutschland (Kirchheim, München)
  • 3. Platz:  Hotelbewertungsportal Trivago (Düsseldorf)

Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitern

  • 1. Platz: IT-Beratung MaibornWolff (München)
  • 2. Platz: Softwareanbieter Adobe Deutschland (München)
  • 3. Platz: SAP-Spezialist mindsquare (Seelze, Niedersachsen)

Unternehmen mit 50 bis 100 Beschäftigten

  • 1. Platz: Softwarefirma QAware (München)
  • 2. Platz: Viadee IT-Unternehmensberatung (Münster)
  • 3. Platz: Beratungshaus Cofinpro (Frankfurt)

Unternehmen mit 10 bis 49 Mitarbeitern

  • 1. Platz: IT-Beratung Infologistix (Oberschleißheim)
  • 2. Platz: Datenspezialist Speicherwerke AG (München)
  • 3. Platz: IT-Dienstleister Utilitas (Aachen)

Gute Arbeitsplatzkultur zahlt sich aus

Diese Firmen der ITK-Branche profitieren nicht nur von der Auszeichnung selbst. Andreas Schubert, Geschäftsführer beim Great Place to Work Institut Deutschland, sieht noch weitere Vorteile für beste Arbeitgeber:

"Nachgewiesen gute Arbeitgeber profitieren von besonderer Leistungsbereitschaft und Bindung ihrer Mitarbeiter und sind insgesamt innovativer und wirtschaftlich erfolgreicher. Zudem haben sie deutliche Vorteile auf dem umkämpften Fachkräftemarkt."

Das größte Lob aber kommt von den Belegschaften der ausgezeichnete Unternehmen.

  • Insgesamt 90 Prozent ihrer Mitarbeiter sagen: "Alles in allem ist dies ein sehr guter Arbeitsplatz". Durchschnittlich behaupten das in der ITK-Branche lediglich 72 Prozent.
  • 86 Prozent würden ihren Arbeitgeber zudem guten Bekannten weiterempfehlen (Branchendurchschnitt: 65 Prozent).
  • 84 Prozent der Beschäftigten loben die Kompetenz ihrer Führungskräfte (Branchendurchschnitt: 64 Prozent).
  • 78 Prozent der Mitarbeiter fühlen sich in ihrer beruflichen Entwicklung gut unterstützt (Branchendurchschnitt: 48 Prozent).
  • Ebenfalls 78 Prozent erleben, dass gute Arbeit ausreichend anerkannt wird (Branchendurchschnitt: 46 Prozent).

Weiterführende Links:

  • Zynische Chefsprüche entpuppen sich in den meisten Fällen als Rhetorik-Pannen.  Mit unseren Tipps finden Entscheider stets die richtigen Worte.
  • Sie möchten Ihre Mitarbeiter motivieren? Erfahren Sie, wie andere Unternehmer für mehr Spaß an der Arbeit sorgen.
Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Mitarbeiterführung
alle ratgeber Alle Beiträge

Beste Arbeitgeber der ITK-Branche 2016

Was macht ein Unternehmen attraktiv? Eine sehr gute Arbeitsplatzkultur! Das zeigt die Auszeichnung "Beste Arbeitgeber ITK 2016". Wer sich die verdient hat, der hat es richtig verstanden, seine Mitarbeiter zu motivieren und gleichzeitig das Betriebsklima zu verbessern. Zum Wohle aller Beteiligten ...
Beste Arbeitgeber der ITK-Branche 2016 In diesem Jahr wurden 65 Unternehmen als beste Arbeitgeber der ITK-Branche ausgezeichnet. (© 2016 racorn/Shutterstock)

65 "beste Arbeitgeber ITK 2016"

Wo herrscht eine vorbildliche Arbeitsplatzkultur? Bei uns, meinten 137 Unternehmen mit insgesamt rund 50.000 Mitarbeitern. Und sie alle wollten wissen, ob sie das Zeug haben, um im Benchmark-Wettbewerb "Beste Arbeitgeber ITK 2016" ganz vorne zu landen. Natürlich haben es nicht alle geschafft. Einige aber schon. Immerhin 65 wurden auf der Cebit 2016 vom unabhängigen Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work, dem Digitalverband Bitkom und der "Computerwoche" ausgezeichnet. Ihr Lohn ist das "Great Place to Work Siegel".

Vergeben wurde es in fünf Größenklassen. Hier die jeweils drei Unternehmen, die sich als beste Arbeitgeber der ITK-Branche erwiesen haben.

Unternehmen mit über 1.000 Beschäftigten

  • 1. Platz: IT-Dienstleister Adesso (Dortmund)
  • 2. Platz: Softwareanbieter Datev (Nürnberg)
  • 3. Platz: T-Systems Multimedia Solutions (Dresden)

Unternehmen mit 501 bis 1.000 Mitarbeitern

  • 1. Platz: Netzwerkspezialist Cisco Systems (Hallbergmoos, Bayern)
  • 2. Platz: Speichertechnologie-Spezialist NetApp Deutschland (Kirchheim, München)
  • 3. Platz:  Hotelbewertungsportal Trivago (Düsseldorf)

Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitern

  • 1. Platz: IT-Beratung MaibornWolff (München)
  • 2. Platz: Softwareanbieter Adobe Deutschland (München)
  • 3. Platz: SAP-Spezialist mindsquare (Seelze, Niedersachsen)

Unternehmen mit 50 bis 100 Beschäftigten

  • 1. Platz: Softwarefirma QAware (München)
  • 2. Platz: Viadee IT-Unternehmensberatung (Münster)
  • 3. Platz: Beratungshaus Cofinpro (Frankfurt)

Unternehmen mit 10 bis 49 Mitarbeitern

  • 1. Platz: IT-Beratung Infologistix (Oberschleißheim)
  • 2. Platz: Datenspezialist Speicherwerke AG (München)
  • 3. Platz: IT-Dienstleister Utilitas (Aachen)

Gute Arbeitsplatzkultur zahlt sich aus

Diese Firmen der ITK-Branche profitieren nicht nur von der Auszeichnung selbst. Andreas Schubert, Geschäftsführer beim Great Place to Work Institut Deutschland, sieht noch weitere Vorteile für beste Arbeitgeber:

"Nachgewiesen gute Arbeitgeber profitieren von besonderer Leistungsbereitschaft und Bindung ihrer Mitarbeiter und sind insgesamt innovativer und wirtschaftlich erfolgreicher. Zudem haben sie deutliche Vorteile auf dem umkämpften Fachkräftemarkt."

Das größte Lob aber kommt von den Belegschaften der ausgezeichnete Unternehmen.

  • Insgesamt 90 Prozent ihrer Mitarbeiter sagen: "Alles in allem ist dies ein sehr guter Arbeitsplatz". Durchschnittlich behaupten das in der ITK-Branche lediglich 72 Prozent.
  • 86 Prozent würden ihren Arbeitgeber zudem guten Bekannten weiterempfehlen (Branchendurchschnitt: 65 Prozent).
  • 84 Prozent der Beschäftigten loben die Kompetenz ihrer Führungskräfte (Branchendurchschnitt: 64 Prozent).
  • 78 Prozent der Mitarbeiter fühlen sich in ihrer beruflichen Entwicklung gut unterstützt (Branchendurchschnitt: 48 Prozent).
  • Ebenfalls 78 Prozent erleben, dass gute Arbeit ausreichend anerkannt wird (Branchendurchschnitt: 46 Prozent).

Weiterführende Links:

  • Zynische Chefsprüche entpuppen sich in den meisten Fällen als Rhetorik-Pannen.  Mit unseren Tipps finden Entscheider stets die richtigen Worte.
  • Sie möchten Ihre Mitarbeiter motivieren? Erfahren Sie, wie andere Unternehmer für mehr Spaß an der Arbeit sorgen.
Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber