Image for Mdm Logo

Startup-Finanzierung: Wie Sie einen Business Angel finden

Kommt ein Engel mit Geldbeutel geflogen: Ein Business-Angel hilft Ihnen bei der Startup-Finanzierung und stellt wichtiges Know-how zur Verfügung. Doch wie kommen Gründer an solch wichtige Kontakte? Und wie können sie die Investoren überzeugen? Wir klären auf.
Startup-Finanzierung: So finden Sie einen Business Angel Himmlische Hilfe: Ein Business Angel stellt Gründern Kapital und Know-how bereit. (© 2016 Khakimullin Aleksandr/Shutterstock)

Startup-Finanzierung: Himmlische Hilfe

Die Geschäftsidee steht, doch Ihnen fehlt noch das nötige Kapital? Ein Business Angel muss her! Das sind in der Regel vermögende Unternehmer, die wachstumsstarken Startups finanziell unter die Arme greifen. Im Gegenzug werden die Engel als Miteigentümer an Ihrem Unternehmen und am Gewinn beteiligt. Darüber hinaus nehmen viele Business Angels als Mentoren auch eine beratende Funktion ein.

Cornelius Boersch, Unternehmer und Business Angel, verrät im Interview mit dem manager magazin:

"Geld allein ist zu wenig. Ein guter Business-Angel verfügt über ein ausreichend großes Netzwerk und nutzt dies, um den Unternehmern Kontakte zu machen. Typische Fragen, die mir immer wieder gestellt werden sind: Kannst du mir die Tür bei einem bestimmten Unternehmen öffnen, um zum Beispiel neue Kunden zu akquirieren."

Laut Boersch arbeitet ein Business-Angel wie ein klassischer Unternehmensberater, nur dass er kein Honorar bekommt, sondern Anteile am Unternehmen kauft und durch dessen Wertsteigerung profitiert.

So finden Sie den passenden Business Angel

Das Wichtigste bei der Startup-Finanzierung: Kontakte, Kontakte, Kontakte! Gründer haben dabei mehrere Möglichkeiten  zum Netzwerken:

1) Veranstaltungen. Das müssen nicht zwangsläufig Messen sein. In der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" präsentieren mutige Gründer vor laufender Kamera ihre Geschäftsidee erfahrenen Business Angels. Pluspunkt: Selbst wenn es mit der Finanzierung nicht klappen sollte, so wird das eigene Geschäftsmodell immerhin bekannter. Wichtige Events sind auch der Startup-Pitch der Hannover Messe, der Business Angel Summit in Kitzbühel sowie die Events des Startup Bootcamps.

2) Business Angels Netzwerk Deutschland. Dieser eingetragene Verein ist die zentrale Anlaufstelle für innovative Unternehmen auf der Suche nach Investoren und Acceleratoren. Gründer reichen ein Executive Summary des Business Plans ein und können so Interessenten von ihrer Idee überzeugen. Außerdem bietet das Business Angels Netzwerk auch Fortbildungen und Seminare an.

3) Startup-Plattformen. Investoren und Mentoren sind natürlich auch auf der Suche nach lukrativen Geschäften. Zum Beispiel auf (internationalen) Gründerplattformen wie Angel List, SeedmatchCrunch Base oder Amazon Launchpad. Das Prinzip ist für Gründer immer dasselbe: Registrieren, Profil erstellen, sich in Szene setzen und bei den Geldgebern punkten. Das ist natürlich kein Selbstläufer, sondern mit viel Arbeit verbunden. Bringen Sie Ihre Idee kurz und knackig auf den Punkt – am besten mit einem Video.

Wie überzeuge ich einen Business Angel?

Ein Business Angel ist in erster Linie am Gewinnpotenzial Ihres Startups interessiert. Ohne Business-Plan geht es also nicht. Schlüsseln Sie die Chancen, Risiken und das prognostizierte Wachstum genau auf, um sich eine Startup-Finanzierung zu sichern. Neben einer soliden Geschäftsidee brauchen Sie ferner ein Alleinstellungsmerkmal. Sonst kann Ihr Produkt auf dem Markt kaum bestehen. Ein weiterer Pluspunkt: Sie oder Ihr Gründerteam ist mit den betriebswirtschaftlichen Grundlagen vertraut.  Wenn der Business Angel weiß, dass Sie mit Geld umgehen können, ist er eher für ein Investment bereit.

Startup-Finanzierung: Wie weiß ich, ob der Business Angel zu mir passt?

Jeder Gründer möchte natürlich einen möglichst kompetenten Partner an seiner Seite haben. Überprüfen Sie, welche Unternehmen Ihr Business Angel bisher unterstützt hat. Kennt er sich in Ihrer Branche aus? Wie gut ist Ihr Engel in der Wirtschaftswelt vernetzt? Das sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Der schwierigste Part ist die Verhandlung über die Unternehmensanteile. Wer mehr davon abgibt, der erhält in der Regel zwar mehr Geld, aber er verliert an Entscheidungsfreiheit. Und: Je größer das Anteilspaket des Business Angels ist, desto schmaler fällt Ihr eigener Gewinn aus. Es ist also ein schmaler Grat zwischen externes Kapital einsammeln und Eigenständigkeit wahren.

Zu guter Letzt sollten Sie einen Business Angel wählen, mit dem Sie auch persönlich gut klarkommen. Brainstormen, diskutieren und schwierige Entscheidungen fällen – all das geht leichter, wenn Sie ein harmonisches Verhältnis zu Ihrem Investor besitzen.

Weiterführende Links: 

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Existenzgründung
alle ratgeber Alle Beiträge

Startup-Finanzierung: Wie Sie einen Business Angel finden

Kommt ein Engel mit Geldbeutel geflogen: Ein Business-Angel hilft Ihnen bei der Startup-Finanzierung und stellt wichtiges Know-how zur Verfügung. Doch wie kommen Gründer an solch wichtige Kontakte? Und wie können sie die Investoren überzeugen? Wir klären auf.
Startup-Finanzierung: So finden Sie einen Business Angel Himmlische Hilfe: Ein Business Angel stellt Gründern Kapital und Know-how bereit. (© 2016 Khakimullin Aleksandr/Shutterstock)

Startup-Finanzierung: Himmlische Hilfe

Die Geschäftsidee steht, doch Ihnen fehlt noch das nötige Kapital? Ein Business Angel muss her! Das sind in der Regel vermögende Unternehmer, die wachstumsstarken Startups finanziell unter die Arme greifen. Im Gegenzug werden die Engel als Miteigentümer an Ihrem Unternehmen und am Gewinn beteiligt. Darüber hinaus nehmen viele Business Angels als Mentoren auch eine beratende Funktion ein.

Cornelius Boersch, Unternehmer und Business Angel, verrät im Interview mit dem manager magazin:

"Geld allein ist zu wenig. Ein guter Business-Angel verfügt über ein ausreichend großes Netzwerk und nutzt dies, um den Unternehmern Kontakte zu machen. Typische Fragen, die mir immer wieder gestellt werden sind: Kannst du mir die Tür bei einem bestimmten Unternehmen öffnen, um zum Beispiel neue Kunden zu akquirieren."

Laut Boersch arbeitet ein Business-Angel wie ein klassischer Unternehmensberater, nur dass er kein Honorar bekommt, sondern Anteile am Unternehmen kauft und durch dessen Wertsteigerung profitiert.

So finden Sie den passenden Business Angel

Das Wichtigste bei der Startup-Finanzierung: Kontakte, Kontakte, Kontakte! Gründer haben dabei mehrere Möglichkeiten  zum Netzwerken:

1) Veranstaltungen. Das müssen nicht zwangsläufig Messen sein. In der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" präsentieren mutige Gründer vor laufender Kamera ihre Geschäftsidee erfahrenen Business Angels. Pluspunkt: Selbst wenn es mit der Finanzierung nicht klappen sollte, so wird das eigene Geschäftsmodell immerhin bekannter. Wichtige Events sind auch der Startup-Pitch der Hannover Messe, der Business Angel Summit in Kitzbühel sowie die Events des Startup Bootcamps.

2) Business Angels Netzwerk Deutschland. Dieser eingetragene Verein ist die zentrale Anlaufstelle für innovative Unternehmen auf der Suche nach Investoren und Acceleratoren. Gründer reichen ein Executive Summary des Business Plans ein und können so Interessenten von ihrer Idee überzeugen. Außerdem bietet das Business Angels Netzwerk auch Fortbildungen und Seminare an.

3) Startup-Plattformen. Investoren und Mentoren sind natürlich auch auf der Suche nach lukrativen Geschäften. Zum Beispiel auf (internationalen) Gründerplattformen wie Angel List, SeedmatchCrunch Base oder Amazon Launchpad. Das Prinzip ist für Gründer immer dasselbe: Registrieren, Profil erstellen, sich in Szene setzen und bei den Geldgebern punkten. Das ist natürlich kein Selbstläufer, sondern mit viel Arbeit verbunden. Bringen Sie Ihre Idee kurz und knackig auf den Punkt – am besten mit einem Video.

Wie überzeuge ich einen Business Angel?

Ein Business Angel ist in erster Linie am Gewinnpotenzial Ihres Startups interessiert. Ohne Business-Plan geht es also nicht. Schlüsseln Sie die Chancen, Risiken und das prognostizierte Wachstum genau auf, um sich eine Startup-Finanzierung zu sichern. Neben einer soliden Geschäftsidee brauchen Sie ferner ein Alleinstellungsmerkmal. Sonst kann Ihr Produkt auf dem Markt kaum bestehen. Ein weiterer Pluspunkt: Sie oder Ihr Gründerteam ist mit den betriebswirtschaftlichen Grundlagen vertraut.  Wenn der Business Angel weiß, dass Sie mit Geld umgehen können, ist er eher für ein Investment bereit.

Startup-Finanzierung: Wie weiß ich, ob der Business Angel zu mir passt?

Jeder Gründer möchte natürlich einen möglichst kompetenten Partner an seiner Seite haben. Überprüfen Sie, welche Unternehmen Ihr Business Angel bisher unterstützt hat. Kennt er sich in Ihrer Branche aus? Wie gut ist Ihr Engel in der Wirtschaftswelt vernetzt? Das sind wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Der schwierigste Part ist die Verhandlung über die Unternehmensanteile. Wer mehr davon abgibt, der erhält in der Regel zwar mehr Geld, aber er verliert an Entscheidungsfreiheit. Und: Je größer das Anteilspaket des Business Angels ist, desto schmaler fällt Ihr eigener Gewinn aus. Es ist also ein schmaler Grat zwischen externes Kapital einsammeln und Eigenständigkeit wahren.

Zu guter Letzt sollten Sie einen Business Angel wählen, mit dem Sie auch persönlich gut klarkommen. Brainstormen, diskutieren und schwierige Entscheidungen fällen – all das geht leichter, wenn Sie ein harmonisches Verhältnis zu Ihrem Investor besitzen.

Weiterführende Links: 

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber