Image for Mdm Logo

Facebook eignet sich besonders fürs App-Marketing

Über welche Kanäle werden die meisten Apps heruntergeladen und wo die besten Retention-Werte erzielt? Für das App-Marketing eines Unternehmens sind das relevante Fragen, auf die eine Studie nun eine Antwort liefert: Facebook.
Facebook eignet sich besonders fürs App-Marketing Facebook ist die ideale Plattform fürs App-Marketing, so der Analytics-Anbieter Appsflyer. (© 2016 I AM NIKOM/Shutterstock)

Facebook dominiert das Ranking

Der Analytics-Anbieter Appsflyer untersuchte, welche Plattformen die für App-Betreiber wertvollsten sind und am meisten Nutzer generieren. Dafür wurden vier Milliarden App Installs genauer betrachtet. Auffällig dabei: Es handelt sich zum größten Teil um mobilen Traffic. Ein Player, der dabei ganz weit vorne mitspielt, ist Facebook. Das Unternehmen investierte in den vergangenen Jahren viel in den Ausbau des mobilen Werbegeschäfts. Das zahlt sich anscheinend aus. In Sachen App-Downloads und Retention, also der langfristigen Aktivierung von Nutzern, steht das soziale Netzwerk an der Spitze – und zwar in jeder Kategorie der Studie. Appsflyer unterscheidet nämlich zwischen den Bereichen Gaming und Non-Gaming sowie zwischen den Betriebssystemen iOS und Android, berichtet "Horizont".

Google und Twitter ebenfalls relevant fürs App-Marketing

Aber auch Google betreibt offensichtlich ein effizientes App-Marketing. Der größte Konkurrent Facebooks erzielte mit seinen mobilen Adwords-Angeboten ebenfalls exzellente Ergebnisse. Laut "Horizont" liegt Google im europäischen Android Power Ranking sogar einen Platz vor Facebook.

Ein Top-Player in der Sparte Non-Gaming iOS Global ist Twitter. Zudem schafft es das Unternehmen besonders gut, aktive Nutzer wiederholt zu erreichen. Im Power Ranking erreicht das Unternehmen in der wichtigen Gaming-Kategorie allerdings nur die Plätze 16 (Android) und 12 (iOS).

Weiterführende Links:

  • Facebook verfügt über ausgeklügelte Werbemodelle. Wie kleine Unternehmen auch mit geringem Budget vieles bewirken können.
  • Machen Sie´s Ihren Kunden leicht, Ihre Produkte oder Dienstleistungen im Netz zu finden – und verknüpfen Sie Ihre Homepage mit Ihrer Facebook-Seite.
Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Social Media
alle ratgeber Alle Beiträge

Facebook eignet sich besonders fürs App-Marketing

Über welche Kanäle werden die meisten Apps heruntergeladen und wo die besten Retention-Werte erzielt? Für das App-Marketing eines Unternehmens sind das relevante Fragen, auf die eine Studie nun eine Antwort liefert: Facebook.
Facebook eignet sich besonders fürs App-Marketing Facebook ist die ideale Plattform fürs App-Marketing, so der Analytics-Anbieter Appsflyer. (© 2016 I AM NIKOM/Shutterstock)

Facebook dominiert das Ranking

Der Analytics-Anbieter Appsflyer untersuchte, welche Plattformen die für App-Betreiber wertvollsten sind und am meisten Nutzer generieren. Dafür wurden vier Milliarden App Installs genauer betrachtet. Auffällig dabei: Es handelt sich zum größten Teil um mobilen Traffic. Ein Player, der dabei ganz weit vorne mitspielt, ist Facebook. Das Unternehmen investierte in den vergangenen Jahren viel in den Ausbau des mobilen Werbegeschäfts. Das zahlt sich anscheinend aus. In Sachen App-Downloads und Retention, also der langfristigen Aktivierung von Nutzern, steht das soziale Netzwerk an der Spitze – und zwar in jeder Kategorie der Studie. Appsflyer unterscheidet nämlich zwischen den Bereichen Gaming und Non-Gaming sowie zwischen den Betriebssystemen iOS und Android, berichtet "Horizont".

Google und Twitter ebenfalls relevant fürs App-Marketing

Aber auch Google betreibt offensichtlich ein effizientes App-Marketing. Der größte Konkurrent Facebooks erzielte mit seinen mobilen Adwords-Angeboten ebenfalls exzellente Ergebnisse. Laut "Horizont" liegt Google im europäischen Android Power Ranking sogar einen Platz vor Facebook.

Ein Top-Player in der Sparte Non-Gaming iOS Global ist Twitter. Zudem schafft es das Unternehmen besonders gut, aktive Nutzer wiederholt zu erreichen. Im Power Ranking erreicht das Unternehmen in der wichtigen Gaming-Kategorie allerdings nur die Plätze 16 (Android) und 12 (iOS).

Weiterführende Links:

  • Facebook verfügt über ausgeklügelte Werbemodelle. Wie kleine Unternehmen auch mit geringem Budget vieles bewirken können.
  • Machen Sie´s Ihren Kunden leicht, Ihre Produkte oder Dienstleistungen im Netz zu finden – und verknüpfen Sie Ihre Homepage mit Ihrer Facebook-Seite.
Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber