Image for Mdm Logo

Unternehmenskommunikation: Mehr Firmen nutzen Social Media

Immer mehr Firmen setzen für ihre Unternehmenskommunikation verstärkt auf Social Media. Viele erkennen hier, dass der Bereich ausgebaut und professionalisiert werden muss. Das zeigt eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom.
Unternehmenskommunikation: Mehr Firmen nutzen Social Media Der Bereich Social Media wird immer wichtiger für die Unternehmenskommunikation. (© 2016 scyther5/Shutterstock)

Unternehmenskommunikation: mehr Ressourcen für Social Media

Laut einer Befragung des Digitalverbands Bitkom unter Marketingverantwortlichen in der IT- und Telekommunikationsbranche spielen Social-Media-Aktivitäten eine immer größere Rolle für die Unternehmenskommunikation. 51 Prozent der Befragten sehen dabei den steigenden Ressourcenbedarf in diesem Bereich als größte Herausforderung. Da immer mehr Kanäle bespielt werden müssen, steigen der Bedarf an Mitarbeitern und die Ausgaben für Software und Werbung. Bitkom-Geschäftsleiter Dr. Joachim Bühler erklärt:

Wer bestimmte Zielgruppen direkt und glaubwürdig erreichen will, muss auf eine professionelle Social-Media-Strategie setzen. Gerade die Möglichkeiten von neuen Netzwerken rasch zu bewerten und zu nutzen ist eine große Herausforderung, die qualifizierte Mitarbeiter erfordert.

Immerhin 49 Prozent der Unternehmen beschäftigen inzwischen eigene Teams für die Social-Media-Kommunikation, bei 33 Prozent sind abteilungsübergreifende Teams dafür zuständig. Allerdings sind es immer noch 17 Prozent der Unternehmen, in denen der Social-Media-Einsatz eher zufällig erfolgt: Dort kann jeder Mitarbeiter sich daran beteiligen, der das möchte.

Ziele beim Einsatz von Social Media

Die befragten Marketingverantwortlichen der ITK-Unternehmen haben klare Vorstellungen, was sie mit der Nutzung von Social Media für ihre Unternehmenskommunikation erreichen wollen:

  • 77 Prozent wollen ihre Bekanntheit steigern
  • 72 Prozent möchten sich als Experten für bestimmte Themen zeigen
  • 57 Prozent signalisieren damit Dialogbereitschaft
  • 51 Prozent wünschen sich, qualifizierte Bewerber zu finden
  • 48 Prozent möchten neue Kunden gewinnen
  • 21 Prozent möchten Social Media für den direkten Kundenservice nutzen und diesen so verbessern
  • 7 Prozent wollen Informationen über Kunden und ihre Wünsche gewinnen

Weiterführende Links:

  • So verändert Social Media die Unternehmenskommunikation.
  • Das sind die 5 häufigsten Fehler beim Social Media Marketing.
Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Social Media
alle ratgeber Alle Beiträge

Unternehmenskommunikation: Mehr Firmen nutzen Social Media

Immer mehr Firmen setzen für ihre Unternehmenskommunikation verstärkt auf Social Media. Viele erkennen hier, dass der Bereich ausgebaut und professionalisiert werden muss. Das zeigt eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom.
Unternehmenskommunikation: Mehr Firmen nutzen Social Media Der Bereich Social Media wird immer wichtiger für die Unternehmenskommunikation. (© 2016 scyther5/Shutterstock)

Unternehmenskommunikation: mehr Ressourcen für Social Media

Laut einer Befragung des Digitalverbands Bitkom unter Marketingverantwortlichen in der IT- und Telekommunikationsbranche spielen Social-Media-Aktivitäten eine immer größere Rolle für die Unternehmenskommunikation. 51 Prozent der Befragten sehen dabei den steigenden Ressourcenbedarf in diesem Bereich als größte Herausforderung. Da immer mehr Kanäle bespielt werden müssen, steigen der Bedarf an Mitarbeitern und die Ausgaben für Software und Werbung. Bitkom-Geschäftsleiter Dr. Joachim Bühler erklärt:

Wer bestimmte Zielgruppen direkt und glaubwürdig erreichen will, muss auf eine professionelle Social-Media-Strategie setzen. Gerade die Möglichkeiten von neuen Netzwerken rasch zu bewerten und zu nutzen ist eine große Herausforderung, die qualifizierte Mitarbeiter erfordert.

Immerhin 49 Prozent der Unternehmen beschäftigen inzwischen eigene Teams für die Social-Media-Kommunikation, bei 33 Prozent sind abteilungsübergreifende Teams dafür zuständig. Allerdings sind es immer noch 17 Prozent der Unternehmen, in denen der Social-Media-Einsatz eher zufällig erfolgt: Dort kann jeder Mitarbeiter sich daran beteiligen, der das möchte.

Ziele beim Einsatz von Social Media

Die befragten Marketingverantwortlichen der ITK-Unternehmen haben klare Vorstellungen, was sie mit der Nutzung von Social Media für ihre Unternehmenskommunikation erreichen wollen:

  • 77 Prozent wollen ihre Bekanntheit steigern
  • 72 Prozent möchten sich als Experten für bestimmte Themen zeigen
  • 57 Prozent signalisieren damit Dialogbereitschaft
  • 51 Prozent wünschen sich, qualifizierte Bewerber zu finden
  • 48 Prozent möchten neue Kunden gewinnen
  • 21 Prozent möchten Social Media für den direkten Kundenservice nutzen und diesen so verbessern
  • 7 Prozent wollen Informationen über Kunden und ihre Wünsche gewinnen

Weiterführende Links:

  • So verändert Social Media die Unternehmenskommunikation.
  • Das sind die 5 häufigsten Fehler beim Social Media Marketing.
Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber