Image for Mdm Logo

Geringe Übertragungsraten: Mittelstand surft langsam

Surfen im Kriechtempo: Der Mittelstand begnügt sich im Netz mit geringen Surfgeschwindigkeiten, obwohl oftmals höhere Übertragungsraten möglich wären. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.
Geringe Übertragungsraten: Mittelstand surft langsam Kleine und mittelständische Unternehmen sind häufig mit nur geringen Übertragungsraten im Netz unterwegs. (© 2016 ra2studio/Shutterstock)

Geringe Übertragungsraten in vielen Firmen normal

Viele Unternehmen bleiben unter ihren technischen Möglichkeiten und behindern damit den Fortschritt der digitalen Transformation. Das zeigt die Bitkom-Studie, für die 1.108 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern aus allen Branchen befragt wurden.

•  So surfen rund ein Viertel der befragten Firmen (24 Prozent) mit weniger als 500 Mitarbeitern mit Übertragungsraten von weniger als 10 Mbit/Sekunde.
•  60 Prozent nutzen das Web mit 10 bis 50 Mbit/Sekunde.
•  Und nur sieben Prozent sind mit Übertragungsraten von mehr als 50 Mbit/Sekunde im Netz unterwegs.

Niedriger Digitalisierungsgrad für lahmes Surfen verantwortlich

Mittelständler sind im Internet häufig "auf der Kriechspur unterwegs", weil der Digitalisierungsgrad in ihren Unternehmen immer noch niedrig sei, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder in der Pressemitteilung. Cloud-Lösungen etwa werden nur von 30 Prozent der Unternehmen mit unter 500 Mitarbeitern genutzt, wie aus der der Umfrage hervorgeht. Der digitale Fortschritt ist für kleine und mittelständische Unternehmen aber wichtig, wie Rohleder weiter erklärt:

"Mit fortschreitender Digitalisierung und mit der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle werden digitale Anwendungen wie Cloud Computing oder Big-Data-Analysen, Videokonferenzen oder Virtual Reality-Anwendungen auch in mittelständischen Unternehmen vermehrt zum Einsatz kommen müssen. Wer am Internetzugang spart, spart definitiv an der falschen Stelle."

Weiterführende Links:

• Cloud Computing: So bleiben Ihre Firmendaten sicher.
• WLAN schneller machen: 6 Tipps für den Daten-Turbo.

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Netzwerktechnik
alle ratgeber Alle Beiträge

Geringe Übertragungsraten: Mittelstand surft langsam

Surfen im Kriechtempo: Der Mittelstand begnügt sich im Netz mit geringen Surfgeschwindigkeiten, obwohl oftmals höhere Übertragungsraten möglich wären. Das ist das Ergebnis einer Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.
Geringe Übertragungsraten: Mittelstand surft langsam Kleine und mittelständische Unternehmen sind häufig mit nur geringen Übertragungsraten im Netz unterwegs. (© 2016 ra2studio/Shutterstock)

Geringe Übertragungsraten in vielen Firmen normal

Viele Unternehmen bleiben unter ihren technischen Möglichkeiten und behindern damit den Fortschritt der digitalen Transformation. Das zeigt die Bitkom-Studie, für die 1.108 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern aus allen Branchen befragt wurden.

•  So surfen rund ein Viertel der befragten Firmen (24 Prozent) mit weniger als 500 Mitarbeitern mit Übertragungsraten von weniger als 10 Mbit/Sekunde.
•  60 Prozent nutzen das Web mit 10 bis 50 Mbit/Sekunde.
•  Und nur sieben Prozent sind mit Übertragungsraten von mehr als 50 Mbit/Sekunde im Netz unterwegs.

Niedriger Digitalisierungsgrad für lahmes Surfen verantwortlich

Mittelständler sind im Internet häufig "auf der Kriechspur unterwegs", weil der Digitalisierungsgrad in ihren Unternehmen immer noch niedrig sei, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder in der Pressemitteilung. Cloud-Lösungen etwa werden nur von 30 Prozent der Unternehmen mit unter 500 Mitarbeitern genutzt, wie aus der der Umfrage hervorgeht. Der digitale Fortschritt ist für kleine und mittelständische Unternehmen aber wichtig, wie Rohleder weiter erklärt:

"Mit fortschreitender Digitalisierung und mit der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle werden digitale Anwendungen wie Cloud Computing oder Big-Data-Analysen, Videokonferenzen oder Virtual Reality-Anwendungen auch in mittelständischen Unternehmen vermehrt zum Einsatz kommen müssen. Wer am Internetzugang spart, spart definitiv an der falschen Stelle."

Weiterführende Links:

• Cloud Computing: So bleiben Ihre Firmendaten sicher.
• WLAN schneller machen: 6 Tipps für den Daten-Turbo.

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber