Image for Mdm Logo

iOS 9.3.2: Apple-Update bringt nicht nur Verbesserungen

Eigentlich soll iOS 9.3.2, das seit Montagabend von Apple veröffentlichte Software-Update für iPhone, iPad und iPod touch, einige Bugs beheben. Das tut es – allerdings wirft das Betriebssystem auch neue Probleme auf: Es legt das iPad Pro (9,7 Zoll) lahm.
iOS 9.3.2: Apple-Update bringt nicht nur Verbesserungen Das neue Betriebssystem-Update iOS 9.3.2 lässt iPad Pros abstürzen. (© 2016 Denys Prykhodov/Shutterstock)

iOS 9.3.2 lässt iPad Pro abstürzen

Error 56 – wer diese Fehlermeldung angezeigt bekommt, nachdem er das neue Betriebssystem-Update iOS 9.3.2 heruntergeladen hat, ist vermutlich Besitzer eines iPad Pro (9,7 Zoll). Viele User klagten darüber, dass ihre Geräte abstürzten, heißt es auf "chip.de". Laut Apple handelt es sich bei "Error 56" um einen Hardware-Fehler, der sich in der Regel einfach beseitigen lässt – nur funktionieren die auf der Website beschriebenen Anweisungen bei den betroffenen Usern nicht. Eine Lösung für den Bug liefert Apple wohl erst mit einem neuen Update nach. Für gewöhnlich erscheint dieses bei Problemfällen binnen weniger Tage.

Was bringen die neuen Features?

Wenn iOS 9.3.2 nicht gerade iPad Pros lahmlegt, behebt es bei anderen Geräten allerlei kleine Fehler. Besitzer des iPhone SE dürften beispielsweise nicht mehr über Probleme bei der Bluetooth-Telefonie klagen. Außerdem soll nun erstmals möglich sein, den Stromsparmodus gleichzeitig mit der Night-Shift-Funktion zu verwenden. Durch die Funktion wird die Farbe des Displays bei Dunkelheit in ein wärmeres Spektrum verschoben. Vorteil: iPhone-Nutzer sparen Strom und schonen gleichzeitig ihre Augen.

Weiterführende Links:

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber
alle ratgeber
Neues zu Smartphones
alle ratgeber Alle Beiträge

iOS 9.3.2: Apple-Update bringt nicht nur Verbesserungen

Eigentlich soll iOS 9.3.2, das seit Montagabend von Apple veröffentlichte Software-Update für iPhone, iPad und iPod touch, einige Bugs beheben. Das tut es – allerdings wirft das Betriebssystem auch neue Probleme auf: Es legt das iPad Pro (9,7 Zoll) lahm.
iOS 9.3.2: Apple-Update bringt nicht nur Verbesserungen Das neue Betriebssystem-Update iOS 9.3.2 lässt iPad Pros abstürzen. (© 2016 Denys Prykhodov/Shutterstock)

iOS 9.3.2 lässt iPad Pro abstürzen

Error 56 – wer diese Fehlermeldung angezeigt bekommt, nachdem er das neue Betriebssystem-Update iOS 9.3.2 heruntergeladen hat, ist vermutlich Besitzer eines iPad Pro (9,7 Zoll). Viele User klagten darüber, dass ihre Geräte abstürzten, heißt es auf "chip.de". Laut Apple handelt es sich bei "Error 56" um einen Hardware-Fehler, der sich in der Regel einfach beseitigen lässt – nur funktionieren die auf der Website beschriebenen Anweisungen bei den betroffenen Usern nicht. Eine Lösung für den Bug liefert Apple wohl erst mit einem neuen Update nach. Für gewöhnlich erscheint dieses bei Problemfällen binnen weniger Tage.

Was bringen die neuen Features?

Wenn iOS 9.3.2 nicht gerade iPad Pros lahmlegt, behebt es bei anderen Geräten allerlei kleine Fehler. Besitzer des iPhone SE dürften beispielsweise nicht mehr über Probleme bei der Bluetooth-Telefonie klagen. Außerdem soll nun erstmals möglich sein, den Stromsparmodus gleichzeitig mit der Night-Shift-Funktion zu verwenden. Durch die Funktion wird die Farbe des Displays bei Dunkelheit in ein wärmeres Spektrum verschoben. Vorteil: iPhone-Nutzer sparen Strom und schonen gleichzeitig ihre Augen.

Weiterführende Links:

Weitere Artikel zum Thema
Neue Ratgeber